Spezifische Bedingungen der SHARK-Helmets-Garantie
(2 Jahre gesetzlich + 3 Jahre Verlängerung ohne Kosten bei Registrierung des Helms auf der Internetseite https://guarantee.shark-helmets.com)


Sie haben sich für Ihre Sicherheit und Ihre Freude für einen Helm von SHARK Helmets entschieden. Er wurde zu Ihrer vollsten Zufriedenheit mit größter Sorgfalt hergestellt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und der Ihres Beifahrers müssen Sie bei der Nutzung Ihres Zweirads alle Vorsichtsmaßnahmen einhalten.


Die SHARK-Helmets-Garantie sichert dem Erstkäufer zu, dass jeder mögliche Herstellungs- oder Materialfehler von der SHARK-Helmets-Garantie abgedeckt ist.
Der Käufer muss seinen Helm innerhalb der maximalen Frist von 6 Monaten nach dem Kauf auf der Internetseite https://guarantee.shark-helmets.com registrieren und kann so die Garantieverlängerung auf 5 Jahre nutzen.

 

 

GRENZEN


Wenn während des Garantiezeitraums (also 2 Jahre gesetzlich + 3 Jahre, wenn der Nutzer seinen SHARK-Helm auf der Internetseite https://guarantee.shark-helmets.com registriert) ein durch die Garantie abgedecktes Problem auftritt, verpflichtet sich SHARK Helmets über sein Vertriebsnetz, die möglicherweise defekten Komponenten maximal bis zur Höhe des Kaufwerts des Helms zu reparieren oder zu erneuern. Eventuelle Arbeitskosten werden vom SHARK-Helmets-Netz übernommen, müssen aber vor der Instandsetzung vereinbart werden.


Wenn durch die Reparaturabwicklung Versandkosten entstehen, übernimmt das SHARK-Helmets-Netz nur den Standardversand mit der jeweiligen Post des Landes.

 

 

VON DER GARANTIE AUSGESCHLOSSEN

Nur Material- und Fertigungsprobleme fallen unter die Garantie. In den folgenden Fällen haftet SHARK Helmets auf keinen Fall für das Produkt:

 

Jeglicher Schaden in Folge:
1) eines Sturzes oder eines Unfalls
2) einer durch den Nutzer oder eines Dritten herbeigeführten technischen Veränderung (Leim, Klebstoffe, Farbe, Schrauben etc)
3) der Verwendung von und des Kontakts mit: schädlichen chemischen Substanzen (zum Beispiel Spiritus zur Behandlung des Visiers) oder einer massiven Wärmequelle
4) einer unsachgemäßen Verwendung: unnormale Bedingungen (zum Beispiel Wasser), Mangel an Pflege oder Sorgfalt
5) einer Alterung durch normalen Verschleiß der Innenstoffe und -polster, des Zustands der äußeren Teile oder des Visiers (Beschädigungen, Kratzer etc.)
6) einer unnormalen und zu langen UV-Aussetzung, insbesondere der Farben der Dekore
7) Leuchtfarben (Farben und/oder Dekore) bei einigen SHARK-Helmets-Modellen können mit der Zeit und, wenn der Helm wiederholt äußeren Einflüssen ausgesetzt wird, verblassen, ohne dass dies als Mangel eingestuft werden kann.
8) Beschädigter Farbe, nachdem sich der Nutzer auf den Helm gesetzt hat.
9) Beanstandungen von Farbschäden bei Helmen, die älter als zwei Jahre sind.
Wertvolle Tipps für die Pflege Ihres Helms: Leuchtfarben können sich mit der Zeit und durch wiederholte UV (ultraviolett)-Aussetzung verändern. Um diese Auswirkungen abzuschwächen und die ursprünglichen Farben Ihres Helms zu bewahren, empfiehlt Ihnen SHARK Helmets, Ihren Helm lichtgeschützt aufzubewahren und zu lange, direkte oder indirekte UV-Strahlenaussetzung zu vermeiden.

 

Auf der anderen Seite kann SHARK Helmets jegliche subjektive Auswirkungen aufgrund des Gebrauchs nicht als Mangel ansehen, der unter die Garantie fällt: Probleme mit dem Komfort, mit der Größe, mit Geräuschen oder Pfeifen, mit der Aerodynamik etc.


SHARK Helmets kann nicht für die vorübergehende Nichtverfügbarkeit durch die Reparatur des Helms zur Zufriedenheit seines Besitzers haften.


Auf alle Fälle beträgt der maximale Garantiezeitraum 5 Jahre. Die Erneuerung jeglicher Komponente während dieses Zeitraums verlängert die Garantiedauer nicht.

 

 

VORGEHENSWEISE


Alle Kundenserviceanfragen müssen samt Rechnung und betroffenem Helm an den SHARK-Helmets-Fachhändler gerichtet werden, der den Helm verkauft hat.
Damit ein Garantieanspruch vom Fachhändler berücksichtigt wird, muss ihm der Käufer das aufgetretene Problem beschreiben und den Helm, auf den sich die Beanstandung bezieht, überstellen.
Diese Garantie entzieht dem Käufer keineswegs die Rechte nach jeweiligen Landesvorschriften.

 

Diese spezifische und begrenzte Garantie ist nach 2 Jahren ab Kaufdatum ungültig (oder 5 Jahre, wenn der Nutzer seinen SHARK-Helm auf der Internetseite https://guarantee.shark-helmets.com registriert hat).
Für maximalen Schutz und maximalen Komfort sollte der Helm nach 5 Jahren regelmäßiger Nutzung erneuert werden.
In der Tat könnten bestimmte äußere Einflüsse, der allgemeine Verschleiß, bestimmte Kollisionen die Sicherheitsfunktionen dieses wichtigen Schutzelements beeinträchtigen.

 

 

GRENZEN


SHARK Helmets behält sich die Möglichkeit vor, die Arbeiten im Rahmen der Garantie mit Ersatzteilen in der neuesten Version vorzunehmen, die an das betroffene Modell angepasst werden, und kann nicht garantieren, dass die Farben oder die Dekore, die mit bestimmten Produktionen und/oder limitierten Serien verbunden sind, perfekt zusammenpassen. Zudem kann die natürliche Veränderung der Farben, die mit der Zeit eintritt, sich auch auf die Anpassung von Ersatzteilen auswirken.

 

Wenn SHARK Helmets die Reparatur aus technischen Gründen oder, weil eine Komponente nicht verfügbar ist, nicht sicherstellen kann, verpflichtet sich SHARK Helmets, dem Kunden zu für ihn günstige Bedingungen und unter Berücksichtigung des Alters des Helms entweder einen identischen neuen Helm anzubieten oder, wenn dieser nicht mehr verfügbar ist, ein vergleichbares Modell.